Sie sind hier: Rentrisch entdecken / Sehenswürdigkeiten / Wasserlehrpfad
Samstag, 25-11-2017

Wasserlehrpfad

Wasserlehrpfad
Wasserlehrpfad

Nach langjährigen Bemühungen wurde 1985 die Talaue zwischen Lottenhammer und Unteren Kaiserstraße als öffentliches Naherholungsgebiet frei gegeben. Nach der Freigabe erfolgte 1986 der erste Spatenstich zu dem Wasserlehrpfad auf dem Gelände des Saarbrücker Wasserwerkes. In 15 großflächigen Hinweisschildern wird auf die besondere Bedeutung des Wasser für unser Leben hingewiesen. Um einen sinnvollen Umgang  mit unserem Lebensmittel Nr. 1 zu erleichtern, haben die Saarbrücker Stadtwerke 33 Wasser-Bitten zusammengestellt. Ein anderes Stichwort erklärt uns die Notwendigkeit der Ausweisung von Trinkwasserschutzgebieten. Inzwischen wird der Wasserlehrpfad zum dritten Male erneuert, da er zuvor immer wieder mutwillig an einigen Stellen zerstört wurde. Ein im südöstlichen Teil des Geländes angelegter moderner Kinderspielplatz und der asphaltierte Lehrpfad, der auch Radfahrern zugänglich ist, lassen eine weitere Belebung des Wasserlehrpfades erhoffen.