Sie sind hier: Rentrisch aktuell
Dienstag, 12-12-2017
28.11.2017

Das Projekt „Leben und Zukunft für Iringa“

Am 8. August 2017 verstarb Pater Ponsiano bei einem Verkehrsunfall in Tansania. Für die Gruppe die das Projekt „Leben und Zukunft für Iringa“ leiteten war das ein großer Schock.

Ich stellte sich die im Anschluss die Frage, wie geht es weiter?
Auf Anfragen vieler Spendern entschied man sich weiter zu machen.

Der Bischof von Iringa und Pater Basil Mzena wurde dem Projekt als neuer Ansprechpartner zugeteilt und erhielten die Zusage das Projekt im Sinne des verstorbenen Ponsiano weiterzuführen.
Pater Basil hatte mit Ponsiano in Innsbruck studiert und spricht ebenfalls deutsch.
Pater Basil ist  Rektor am Seminary Matinga in Tansania.

Das Projekt: http://www.leben-und-zukunft.de/
Die Kto.-Nr. für das Projekt:
DE 71 5909 2000 3907 0548 10 – Afrikaprojekt.