Sie sind hier: Rentrisch aktuell
Mittwoch, 14-11-2018
01.11.2018

Straf- und zivilrechtliche Konsequenzen bei Aufsichtspflichtverletzungen

Die Biosphären-VHS St. Ingbert bietet am Montag, 19. November um 19.30 Uhr, einen Vortrag zu dem Thema „Straf- und zivilrechtliche Konsequenzen bei Aufsichtspflichtverletzungen“ an.

Die Veranstaltung findet im Kulturhaus, Annastr. 30, unter der Leitung von Rechtsanwältin Anika Rühl statt.

Der Vortrag richtet sich an Zuhörer, die beispielsweise beruflich, aber auch ehrenamtlich Aufsichtspflichten wahrzunehmen haben. Die Verletzung einer solchen Pflicht kann unter Umständen erhebliche strafrechtliche und zivilrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.

Der Vortrag befasst sich mit verschiedenen Formen der Aufsichtspflicht und erläutert insbesondere auch anhand praktischer Beispiele die Risiken, die die Übernahme einer solchen Aufsichtspflicht unter Umständen mit sich bringt, aber auch, wie sich Betroffene verhalten sollten, um diese Risiken zu minimieren.

Um Anmeldung wird gebeten. Weitere Informationen bei der Biosphären-VHS St. Ingbert, Kaiserstr. 71, Tel. 06894/13-723 oder vhs@st-ingbert.de.