Sie sind hier: Rentrisch aktuell
Mittwoch, 27-01-2021
30.04.2020

Rentrisch: Mann droht in Streit zwischen Hundehaltern mit Messer

Polizei sucht nach Zeugen

St. Ingbert Bei einem Streit zwischen Hundehaltern in Rentrisch hat ein Mann mit einem Messer gedroht.

Der 27-Jährige begleitete am Mittwochabend einen Freund, der mit seinem Hund in der Grünanlage an der Unteren Kaiserstraße Gassi ging. Dabei begegneten sie einem Paar mit einem Jack-Russel-Dackel-Mix, der sich losriss und auf das Tier des Mannes zustürmte. Der Hundebesitzer vertrieb den Mischling mit Fußbewegungen.

Danach kam es zum Konflikt: Der Begleiter des Mannes ging auf das Paar zu und beschimpfte den Lebensgefährten der Hundehalterin. Er drohte dem 39-Jährigen zuerst verbal, dann zückte er nach Polizeiangaben ein Messer mit einer etwa 20 Zentimeter langen Klinge. Verletzt worden sei niemand, teilte die Behörde am Mittwochabend mit.

Nun suchen die Behörden nach Zeugen der Auseinandersetzung am Mittwochabend, insbesondere diejenigen, die wegen des Streits den Notruf wählten.

Hinweise an die Polizei unter Tel. (06894) 1090.

(aus der Saarbrücker Zeitung vom 30.04.2020)