Sie sind hier: Rentrisch aktuell
Freitag, 07-10-2022
18.06.2021

Rentrischer Dialektsprecher zur Teilnahme an einem Projekt zur Erforschung der Dialekte gesucht

Die Universität des Saarlandes sucht 3 kompetente Dialektsprecher/inne/n aus Rentrisch im Alter von über 60 Jahren sowie 3 Dialektsprecher/inne/n im Alter von 20 bis 40, die an der Mitarbeit an einem Projekt zur Erforschung der Dialekte interessiert wären. Die Teilnehmer müssten lediglich dazu bereit sein, maximal sechs Fragebögen – in einem Abstand von je einem halben Jahr – mit Fragen zu ihrem Dialekt auszufüllen. Selbstverständlich fallen für die Teilnehmer keinerlei Kosten an.

Die Dialekte, die in vielen Gebieten als „Platt“ bezeichnet werden, bilden einen grundlegenden Bestandteil unserer Kultur. Gerade die Saarländer haben im Vergleich zu anderen Bundesländern eine sehr positive Einstellung gegenüber ihren Dialekten, sodass auch jüngere Generationen im Alltag noch „Platt“ sprechen und ihre lokale Mundart pflegen. Das Ziel des Forschungsprojektes besteht darin, die saarländischen und angrenzenden Dialekte in ihren Grundzügen zu erforschen und zu dokumentieren. Dies soll in einem ersten Schritt mit Hilfe eines Fragebogens geschehen, den die Forscher an kompetente Dialektsprecher verschicken möchten.

Mit Ihrer Teilnahme erweisen Sie der Wissenschaft und der Sprachkultur einen großen Dienst.

Wenn ihr Luscht hann fir dabei ze sinn, melle eisch bei

Prof. Dr. Augustin Speyer (a.speyer@mx.uni-saarland.de) oder

Lea Johanna Wagner (s8ljwagn@stud.uni-saarland.de)