Sie sind hier: Rentrisch aktuell
Freitag, 27-05-2022
27.01.2022

Fünf Jahre Chorleiter Panagiotis Ampartzakis; ein kleines Jubiläum

Panagiotis Ampartzakis, 1991 in Heraklion auf der Insel Kreta geboren, hat Trompete an der Musikschule in Heraklion sowie Musikwissenschaft und Musikpädagogik an der Aristoteles Universität in Thessaloniki studiert.

Panagiotis Ampartzakis

Panagiotis Ampartzakis (Foto: Franz Rebmann)

Als Gasthörer wurde er im Januar 2016 an der Berufsfachschule für Musik in Bad Königshofen/Bayern angenommen, und hat sich hier auf die Aufnahmeprüfung an der Musikschule bei Prof. Ernst Oestreicher vorbereitet.


Seit Oktober 2016 studiert Panagiotis Ampartzakis Dirigieren mit dem Schwerpunkt Chorleitung an der Hochschule für Musik in Saarbrücken bei Prof. Georg Grün.
Ampartzakis nahm an zahlreichen Meisterkursen für Orchester- und Chorleitung sowohl in Griechenland als auch in Deutschland teil mit bedeutenden Dirigenten wie Frieder Bernius, Stanley Engebretson, Andrey van der Merwe, Michalis Economou und Antonis Kontogeorgiou.

Vielen bekannt in der nun unter neuem Namen errichteten Pfarrei Scheidter Tal St. Remigius ist Panagiotis Ampartzakis als Chorleiter der Kirchenchorgemeinschaft. Das Amt hat er zum 17. Januar 2017 angetreten mit der ersten Chorprobe. Mit großem Engagement und viel Freude bereitet der Dirigent die Sängerinnen und Sänger auf die Darbietungen vor. Leider bringt die Corona-Pandemie das Chorgeschehen seit zwei Jahren fast zum Erliegen.
Doch 153 Chorproben und das Bewältigen von 68 Engagements im sacralen Bereich sprechen von einer sehr guten musikalischen Arbeit. Dafür wurde Ampartzakis, genau zum 5-jährigen Jubiläum, herzlich gedankt mit einer Urkunde und einem kleinen Geschenk.

Werfen wir noch einen kleinen Blick in die Vereinschronik. Schriftführer Robert Paulus vermerkt dort unter anderem: "Mit der Hilfe der vorherigen Chorleiterin Johanna Kuhn war es uns gelungen, einen jungen Musiker für eine Zusammenarbeit mit unserer Kirchenchorgemeinschaft neugierig zu machen. In der Chorprobe am 17.1.2017 im Pfarrheim Rentrisch trafen wir uns erstmals, wobei er sich vorstellte und die Leitung der Kirchenchorgemeinschaft übernahm. Sein Name Panagiotis Ampartzakis, Musikstudent in Saarbrücken. Die musikalische Zusammenarbeit klappte schon in der ersten Probe gut. Das mit der Aussprache des Namens kriegen wir ganz bestimmt auch noch hin." Dies ist mittlerweile auch geschehen.
Die Sängerinnen und Sänger freuen sich auf die angenehme Zusammenarbeit mit dem Dirigenten und bedanken sich herzlich für das große fachliche und menschliche Engagement.

Franz Rebmann