Sie sind hier: Rentrisch aktuell
Dienstag, 07-02-2023
16.11.2022

125 Jahre Schützenverein St. Ingbert 1897 e.V.

Am Samstag, den 17. September 2022 wurde das 125-jährige Jubiläum des Schützenverein St. Ingbert 1897 e.V. auf dem Vereinsgelände in St. Ingbert gefeiert.

die Salutmannschaft - Foto: Günter Blaser

Am Morgen stand das traditionelle Königsschießen für die Mitglieder an.
Gemäß der Tradition eröffnete der amtierende Schützenkönig Stefan Schankola das Königsschießen mit dem ersten Schuss. Zu Beginn wurde der rechte Arm des Adlers ins Visier genommen, welcher in diesem Jahr schon nach 63 Schuss fiel. Der glückliche Schütze war Daniel Franzen, der somit in Zukunft das Amt des 2. Ritters innehat. Nach weiteren 74 Schuss  gab sich auch der linke Arm geschlagen, womit Nadine Backes zukünftig als 1. Ritter im Amt ist. Nun galt es, im wahrsten Sinne des Wortes, den Vogel abzuschießen. Das Kantholz, an dem dieser befestigt war, erwies sich in diesem Jahr als härterer Gegner und hisste erst nach 93 Schuss die weiße Flagge, womit Pascal Bogner als zukünftiger König feststand.

Parallel hierzu begann das Jubiläumsfest mit einem Frühschoppen im großen Festzelt mit zünftiger Blasmusik durch den „Musikantenland Express“.

Bei der offiziellen Feierstunde am Mittag, welche musikalisch durch den Musikverein Rentrisch begleitet wurde, konnte der Vorsitzende Benjamin Backes viele Mitglieder und Ehrengäste begrüßen. Grußworte und Gratulationen kamen vom Schirmherrn, dem Landtagsabgeordneten Stephan Toscani, dem Präsidenten des Schützenverbandes Saar Walter Wolpert, dem stellvertretenden Kreisschützenmeister Andreas Hautz, der Bürgermeisterin Nadine Backes und weiteren Vereinsvertretern.

Im Rahmen seiner Ansprache ging der Vereinsvorsitzende auf die Vereinsgeschichte ein und dankte dabei allen ehrenamtlich Tätigen der letzten 125 Jahre. Daneben ging er auf die wesentlichen Geschehnisse während seiner Amtszeit ein. Zum Ende bedankte sich Backes bei allen Spendern und Sponsoren anlässlich des Jubiläums.

 Für das leibliche Wohl sorgten die langjährigen Vereinsfreunde der Gehnbachfreunde e.V. am Grill sowie Horst Adam und Klaus Schwarz mit ihrer Erbsensuppe. Zur großen Überraschung aller übergab der Vorsitzende der Gehnbachfreunde e.V. Heinrich Dümmler zusammen mit dem Kassenwart Jörg Weirich zusätzlich zur tatkräftigen Hilfe vor Ort dem Schützenverein einen Spendenscheck über € 1.250,— zur Förderung der Vereinsjugend.

Im Anschluss führten der Vorsitzende Benjamin Backes, der Ehrenvorsitzende Horst Müller und der Präsident des Saarländischen Schützenverbandes Walter Wolpert die Ehrungen der Jubilare für langjährige treue Mitgliedschaft durch. Geehrt wurden u.a. für 50 Jahre Rüdiger Schilsong und Arndt Kaspar. Zudem wurden Schützen mit besonderen sportlichen Erfolgen in den vergangenen drei Sportjahren durch den Sportwart sowie den Vorsitzenden geehrt.

Nach dem Salutschiessen anlässlich des Jubiläums ging es zu geselligem Beisammensein mit Musik durch eine Egerländer Besetzung der Bergkapelle St.Ingbert über.

Der Schützenverein dankt allen Unterstützern und Helfern, die vor, während oder nach dem Fest fleißig angepackt haben und das Fest erst möglich gemacht haben, ebenso bei den vielen Sponsoren anlässlich des Jubiläums, die in der Festschrift nachzulesen sind.